Kauderwelsch

Kennt ihr das – man verwendet ein Wort ständig und irgendwann denkt man:

Wieso heißt das eigentlich so??

In dieser neuen Kategorie wollen wir Wort und ihre Erklärungen sammeln, die besonders witzig, seltsam und irritierend sind. Wenn ihr euch auch über ein Wort oder eine Redensart wundert, postet es doch einfach untern in den Kommentaren und wir werden es samt Erklärung in die Sammlung aufnehmen. Wer übrigens eine sinnvolle Erklärung für das Wort Kauderwelsch findet bekommt einen exklusiven AKKU Button in der Farbe seiner/ihrer Wahl!

Fisimatenten

Das Wort ist tatsächlich deutlich vor der französischen Besatzung (siehe unten) erstmals belegt. Es entstammt wahrscheinlich der lateinischen Amtssprache des ausgehenden Mittelalters:
„Fisimatenten Plur. ›Flausen, Umständlichkeiten, Ausflüchte‹. Visae patentes (literae) ›ordnungsgemäß verliehenes Patent‹, im 16. Jahrhundert als visepatentesreichlich belegt, wird durch spöttische Auffassung des Bürokratischen eine ›überflüssige Schwierigkeit‹. Unter Einfluss von visament ›Zierrat‹ tritt m an die Stelle von p, so schon 1499 ›it is ein viserunge und ein visimatent‹. Alle Nachweise bei Spitzer, Teuthonica 1, 319 und Schoppe, Mitt.d.schles.Ges.f.Volkskde. 29, 298“ Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache

Folgende unbelegte Erklärung wird oft herangezogen:

Als Deutschland Anfang des 19. Jahrhunderts weitgehend unter französischer Besetzung stand, versuchten immer wieder französische Soldaten, deutsche Mädchen zum Zeitvertreib in ihr Lager zu locken, z. B. mit der Einladung: « Visitez ma tente » (dt. besuchen Sie mein Zelt) oder auch « Vois-y ma tente » (dt. sieh dort mein Zelt). Stand also abendlicher Ausgang an, wurde den jungen Frauen ein mach‘ aber keine Fisi ma tenten mit auf den Weg gegeben.

Eine andere Erklärung mit demselben geschichtlichen Hintergrund ist:

Zu dieser Zeit wurden französische Soldaten, die sich eines Vergehens schuldig gemacht hatten, mit der Einladung: « Visitez ma tente » (dt. besuchen Sie mein Zelt) zu ihren Vorgesetzten bestellt.

Eine weitere Erklärung aus dieser Zeit:
„Ebenso wurde es volksetymologisch aber auch als Ausrede verspäteter Passanten bei Kontrollen durch die Wache erklärt: « Je viens de visiter ma tante » (Ich habe eben meine Tante besucht).“
– Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten

Eierlegende Wollmilchsau
Pumpernickel
Kaiserschmarn
okay
aus dem Stehgreif
jmd. nicht das Wasser reichen können
Frikadellen
jmd. nicht riechen können
poppen
public viewing

2 Antworten zu “Kauderwelsch”

  1. stephan diez Januar 19, 2013 um 3:37 pm #

    Kaldaunen….. ich glaube …Innereien.

    • stephan diez Januar 19, 2013 um 3:45 pm #

      Kauderwelsch… Rotwelsch nannte man die Sprache der Zigeuner….. kauderwelsch ist ein Sprachgemisch aus jiddisch, zigeunersprache und der jeweiligen landessprache, also z.b. ungarisch, deutsch, französisch, etc. für ein normalo völlig unverständlich. die reden eben kauderwelsch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: